Informationen des Elternbeirats 

Flyer des Elternbeirats

​​​​​Alle wichtigen Informationen finden Sie zusammengefasst in unserem Flyer.

Die Klassenelternsprecher

Seit 2007 werden am DZG in den Jahrgangsstufen 5 mit 10 Klassenelternsprecher (KES) gewählt. Sie sind Teil des Netzwerks „Elternvertretung“ und damit Teil des für unsere Kinder so wichtigen Lebensraumes Schule. Weitere Informationen finden Sie hier.

Schülerbeförderung

Das Thema der Schülerbeförderung mit Bus und Bahn beschäftigt Familien und Schulen immer wieder. Die häufigsten Kritikpunkte aus Sicht der Eltern sind zu volle Busse, Busverspätungen und Probleme mit den Busfahrern. Weitere Informationen finden Sie hier

Merkblatt für die Eltern unserer Fünftklässler

Informationen für die "Neuen" rund ums Schulleben finden Sie hier (pdf). 

Spendenaufruf

Wir freuen uns über alle kleinen und großen Spenden, mit denen wir Projekte an der Schule unterstützen, aber auch schnelle und unbürokratische Hilfen leisten können. Bitte beachten Sie dazu auch unseren Spendenbrief (pdf).


Tipps zur Reduzierung des Schulranzengewichts

  • Beim Kauf von Schulranzen, Sporttasche und Mäppchen auf das Gewicht achten.
  • Es werden nicht mehr so viele Stifte benötigt wie in der Grundschule. Es genügt auch ein Mäppchen!
  • Keine Doppelhefte kaufen.
  • Schulranzen mit dem Stundenplan für den nächsten Tag packen, genau überlegen, ob etwas gebraucht wird oder nicht. Eltern sollten am Anfang mithelfen, später gelegentlich kontrollieren.
  • Evtl. Schulranzentrolley verwenden. Beachten, dass das Eigengewicht der Trolleys größer ist als beim normalen Schulranzen.
  • Auf das richtige Tragen des Ranzens achten: Ranzen sollte eng anliegen, nicht zu weit nach unten hängen, Bücher möglichst nah am Rücken platzieren.
  • Mit dem neuen Raumkonzept ist es in einigen Fächern möglich, einen oder wenigstens einen halben Büchersatz im Lehrerklassenzimmer zu deponieren. Den Lehrer fragen! Dann können die Kinder das entsprechende Buch ganz zu Hause lassen.
  • Buchpartnerschaften mit dem Banknachbarn bilden. Dabei empfiehlt es sich ebenfalls, vorher mit den Lehrern zu sprechen.
  • Schließfach reservieren. Die Verteilung der Schließfächer erfolgt in der ersten Schulwoche und für die Schüler der 5. Klasse in der Regel am ersten Schultag über die SMV. Meist werden aber viele Schließfächer nicht belegt, man kann problemlos auch während des Schuljahres noch ein Fach mieten. Wenden Sie sich bitte an die SMV. Für das Schließfach wird eine Gebühr von 5 Euro pro Schuljahr erhoben.